nova und DsiN schicken Nutzer:innen mit dem Digitalführerschein auf eine Lernreise und sorgen für Sicherheit im Netz
Digitale Bildung

DsiN Digitalführerschein

Wir buchen Flüge mit nur einem Klick, speichern Restaurant-Empfehlungen, bezahlen den Einkauf im Supermarkt mit dem Smartphone, tracken unseren Schlaf und gucken online stundenlang seltsame Videos.

Was vor 25 Jahren noch wie eine absolut verrückte Zukunftsvision wirkte, ist heute unser Alltag – Internet, Smartphones und Apps sei Dank. Doch lauern hier so einige Gefahren: unsichere Passwörter, Datendiebstahl oder Viren können ein spannendes Online-Erlebnis schnell zunichte machen.

Deshalb ist Sicherheit im Internet so wichtig – und zwar nicht nur für IT-Profis, sondern für Menschen aller Berufe und Altersgruppen. Im digitalen Dschungel durchzublicken, kann zwar ganz schön kompliziert sein – doch der Digitalführerschein von Deutschland sicher im Netz e. V. hilft dabei, die Vorteile des Internets sicher zu nutzen.

Das Ausgangslevel.

Bevor das Angebot des Digitalführerscheins im Februar 2022 an den Start gehen konnte, war noch so einiges an Hirnschmalz nötig – denn bei diesem Projekt standen wir vor einer großen Frage: Was für ein Level up ist in nur wenigen Monaten möglich?

Ein Monat verfliegt schnell, das wissen wir alle. Doch wir haben den Turbo eingeschaltet und bewiesen, dass auch in kurzer Zeit beachtliche Verbesserungen möglich sind. Als wir die WordPress Website  übernommen haben, haben wir zuerst den aktuellen Stand gründlich analysiert.

On the way zum nächsten Level.

Neben allgemeinen Überarbeitungen und Bugfixes haben wir uns zunächst der Usability der Website angenommen, um die User Experience zu verbessern. Dafür haben wir die Navigation didaktisch überarbeitet, um eine übersichtliche und eindeutige Struktur aufzubauen – und so den Besuch auf difü.de ganz intuitiv zu gestalten.

  • Bugfixing
  • Strukturierung
  • Didaktische Überarbeitung
  • Navigation
  • Technische Umsetzung

Digitales Level up durch Bildung.

Unser Fokus lag vor dem Livegang voll und ganz auf der Lernzentrale: Als Herzstück des Digitalführerscheins ermöglicht sie es den Nutzenden, Lerninhalte zu verschiedenen Themen durchzuarbeiten und das Gelernte anschließend in Prüfungen zu beweisen.

Damit Nutzende dabei den Überblick behalten, haben wir besonders auf die Struktur der Lernzentrale geachtet und Usability-Elemente für die Orientierung eingefügt. So können Lernende jederzeit ihre Fortschritte sehen und problemlos zwischen den Lerninhalten navigieren.

Aber Lernen soll auch Spaß machen, oder? Auf jeden Fall, finden wir – daher haben wir mit charmanten Illustrationen und bestärkenden Animationen gearbeitet, um die Motivation der User zu steigern und für ein dynamisches Lernerlebnis zu sorgen.
Bei der Überarbeitung der Lernzentrale sind wir strikt nach didaktischen Regeln vorgegangen, damit Lernende auch wirklich den maximalen Lernerfolg erzielen.

Work in progress.

Als junges und agiles Unternehmen konnten wir dieses spontane Projekt mit einer voll funktionsfähigen Lösung live nehmen – doch die Reise zum nächsten Level ist noch nicht zuende!

Wir freuen uns, dass wir weiter Teil dieser wichtigen Initiative sein dürfen und konzipieren, designen und entwickeln schon fleißig weiter.


Caroline Knoch
»
»
“Die Zusammenarbeit mit dem Difü-Team war absolut auf Augenhöhe – freundlich, respektvoll und dadurch sehr inspirierend für beide Seiten.”
Caroline Knoch
Allgemein
Markus Matt Konzepter
»
»
“Hauptzielgruppe des DiFü sind Menschen, die ihre Erfahrung im Digitalen ausbauen möchten. Daher galt es, viel Hirnschmalz in die Überarbeitung und Vereinfachung der Userführung zu stecken. Mit Erfolg: dank reduzierter Navigation können nun alle den sicheren Umgang mit dem Internet erlernen.”
Markus Böhm
Konzept
Caroline Knoch
»
»
“Die Zusammenarbeit mit dem Difü-Team war absolut auf Augenhöhe – freundlich, respektvoll und dadurch sehr inspirierend für beide Seiten.”
Caroline Knoch
Allgemein
Markus Matt Konzepter
»
»
“Hauptzielgruppe des DiFü sind Menschen, die ihre Erfahrung im Digitalen ausbauen möchten. Daher galt es, viel Hirnschmalz in die Überarbeitung und Vereinfachung der Userführung zu stecken. Mit Erfolg: dank reduzierter Navigation können nun alle den sicheren Umgang mit dem Internet erlernen.”
Markus Böhm
Konzept

Sicherheit im digitalen Alltag - für alle.

Als bundesweit einheitliches Weiterbildungs- und Zertifizierungsangebot wird der Digitalführerschein durch das Bundesministerium des Innern und für Heimat gefördert und schafft für Nutzende eine Möglichkeit, ihren individuellen digitalen Wissensstand zu prüfen und nach außen nachvollziehbar zu kommunizieren – zum Beispiel für Arbeitgebende. Als Digitalagentur wissen wir natürlich wie wichtig digitale Kompetenzen sind – und, dass oft noch Bedarf besteht, die eigenen Fähigkeiten auf das nächste Level zu heben.
Deshalb stellt der Digitalführerschein für uns die perfekte Option dar, der breiten Bevölkerung das Wissen für eine sichere Nutzung des Internets zu vermitteln.

Kontakt

Level Up für DsiN mit nova.

Bereit den nächsten Schritt zu gehen? Dann mach es wie DsiN! Egal ob Design Thinking, Brand Storytelling, UI oder UX – wir liefern die passenden Upgrades für einen erfolgreichen Level-Aufstieg!

zur Website
Mobile Ansicht des Digitalführerscheins von DsiN – responsives Design
Desktop Ansicht des Digitalführerscheins von DsiN – intuitive Nutzer:innenführung
DsiN Digitalführerschein

DER LOOK

HEADLINES
BODY TEXT
Desktop Ansicht der Lernreise – gestaltet von der nova GmbH Digitalagentur
Mobile Ansicht des Digitalführerscheins von DsiN – responsiv und bequem

Weitere Level Ups.